Vielen Dank für Ihre Anfrage zu Endpoint Protector.
Einer unserer Mitarbeiter wird Sie in Kürze kontaktieren.
Kostenfreie, individuelle Demo für Ihren Bedarf
Einer unserer Mitarbeiter kontaktiert Sie in Kürze und vereinbart mit Ihnen einen Termin für eine Live-Demonstration. Er beantwortet Ihre Fragen, geht auf Ihre Interessen ein und passt die Demo an Ihre Anforderungen an.



* Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.
Machen Sie sich mit unserer Datenschutz-Richtlinie vertraut.
Bitte verwenden Sie eine gültige E-Mail Adresse!
Viele tausend Anwender in der ganzen Welt
nutzen bereits unsere Lösung
Unternehmen jeder Größe und jeder Branche vertrauen auf unsere Lösung. Darunter sind Fortune-500-Unternehmen, Universitäten, Regierungsbehörden, Banken, Medienunternehmen und andere.
Schließen Sie sich ihnen an

Top 7 Gründe, Ihre DLP-Strategie mit Endpoint Protector zu beginnen

Veröffentlicht inData Loss Prevention

Mit der weltweiten Zunahme von Datenschutzverletzungen und der weit verbreiteten Verabschiedung von Datenschutzgesetzen wenden sich Unternehmen zunehmend Lösungen zur Verhinderung von Datenverlusten (Data Loss Prevention, DLP) als unverzichtbare Werkzeuge in ihren Datenschutzstrategien zu. Die Wahl der richtigen DLP-Lösung kann jedoch eine gewaltige Aufgabe sein.

Da verschiedene Optionen zur Verfügung stehen, von den spezialisierteren bis hin zu den zu komplexen, können Organisationen Schwierigkeiten haben, die richtige DLP-Lösung für ihre Bedürfnisse zu wählen. Zwar sind alle DLP-Tools für den Schutz von Daten im Unternehmen konzipiert, aber jedes hat seinen eigenen Ansatz, seine eigenen Stärken und Schwerpunkte. Die Wahl der falschen Lösung bringt nicht nur einen gerechten Anteil an Frustrationen mit sich, sondern kann auch ein kostspieliger Fehler sein, der die Bemühungen um die Einhaltung von Vorschriften erheblich verzögern kann.

Heute befassen wir uns daher mit den Hauptgründen, warum Endpoint Protector ein ausgezeichneter Start für jede erfolgreiche DLP-Strategie ist:

1. Datenschutz ab dem Endpunkt

Unternehmen entscheiden sich häufig für Netzwerk-DLP-Lösungen, da diese am einfachsten zu implementieren sind und die Leistung der Computer und die Produktivität der Mitarbeiter am wenigsten beeinträchtigen. Dadurch sind Unternehmen jedoch anfällig für Datenverluste: Während Daten möglicherweise geschützt sind, wenn sich ein Endpunkt im Unternehmensnetzwerk befindet, sind sie in dem Moment, in dem der Computer sein Netzwerk verlässt, nicht mehr geschützt.

Da Endpoint Protector auf Endpunkt-Ebene eingesetzt wird, schützt es die Daten überall dort, wo sich der Computer befindet. Unabhängig davon, ob ein Mitarbeiter geschäftlich unterwegs ist oder aus der Ferne arbeitet, bleiben die Datenschutzrichtlinien in Kraft und bieten das gleiche Maß an Sicherheit wie im Unternehmensnetzwerk. Optionen zur Gerätesteuerung, die die Art und Weise einschränken, wie Mitarbeiter Informationen auf tragbare Geräte kopieren, bleiben aktiv, auch wenn sie offline sind.

DLP auf Endpunktebene bietet auch Datentransparenz, die für die Einhaltung von Richtlinien unerlässlich ist. Netzwerk-DLP-Tools blockieren zwar effektiv die Übertragung vertraulicher Informationen außerhalb des Unternehmensnetzwerks, aber sie überprüfen nicht, welche Daten wo auf den Computern der Mitarbeiter gespeichert sind. Dies ist problematisch, wenn es um die Einhaltung von Vorschriften wie DSGVO geht, die EU-Bürgern das Recht einräumen, ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung zurückzuziehen und die Löschung der über sie gesammelten Daten zu verlangen. Hier kommt Endpoint Protector ins Spiel: Es kann auf Endpunkt-Ebene nach Daten suchen und sie dort, wo sie gefunden werden, löschen oder verschlüsseln.

2. In 30 Minuten oder weniger einsatzbereit

Eine der größten Befürchtungen, wenn es um die Umsetzung von DLP geht, ist die Zeit, die es dauern wird. Es wird allgemein angenommen, dass es Monate dauern wird, insbesondere wenn es um Endpunkt-DLP geht, das auf jedem Computer eines Unternehmensnetzwerks bereitgestellt werden muss. Diese Annahme könnte in der Tat nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Endpoint Protector ist in 30 Minuten oder weniger einsatzbereit. Unabhängig davon, ob Unternehmen Cloud-Services oder Virtualisierungstools nutzen oder den Hardware-Ansatz der alten Schule bevorzugen, die Implementierung von Endpoint Protector ist ein reibungsloser und problemloser Prozess.

3. Eine wirklich plattformübergreifende Lösung

Heutzutage betreiben viele Unternehmen Netzwerke mit mehreren Betriebssystemen. Während Windows immer noch die Oberhand hat, verlassen sich IT-Abteilungen und Entwickler häufig auf Linux, und macOS ist seit langem der Liebling der Design- und Marketingabteilungen auf der ganzen Welt. Die zunehmende Beliebtheit von Bring-your-own-Device- (BYOD) und Corporate-owned personally-enabled (COPE)-Richtlinien hat auch zu einer Diversifizierung der Betriebssysteme in Unternehmensnetzwerken geführt.

Dies kann zu Problemen bei der Auswahl von DLP-Lösungen führen: Viele konzentrieren sich auf Windows, und die wenigen, die MacOS- oder Linux-Kompatibilität versprechen, halten oft nicht. Endpoint Protector ist die einzige DLP-Lösung auf dem Markt, die Funktionsparität für Windows, MacOS und Linux bietet. Der Grund dafür ist einfach: Während andere Produkte auf anderen Betriebssystemen zu arbeiten begannen, als die Betriebssysteme im Unternehmen an Zugkraft gewannen, war Endpoint Protector von Anfang an eine plattformübergreifende Lösung.

4. Eine DLP-Lösung, bei der die Bedürfnisse der Kunden an erster Stelle stehen

Während Innovation und Marktentwicklung oft das Wachstum eines Produkts vorantreiben, basiert Endpoint Protector auf einem weiteren Prinzip: Kundenfeedback. Viele der Verbesserungen und neuen Funktionen unserer Produkte sind eine direkte Folge von Feedback-Sitzungen mit Kunden. Wir schätzen die Einblicke, die Kunden als direkte Anwender von Endpoint Protector gewähren. Es hilft uns, zusätzliche Funktionalitäten zu identifizieren, die nicht nur für diejenigen, die uns das Feedback gegeben haben, sondern für alle unsere aktuellen und zukünftigen Kunden nützlich sein könnten.

5. Eine Lösung für Unternehmen jeder Größe

Viele DLP-Lösungen sind oft zu komplex, um den Bedürfnissen kleiner und mittlerer Unternehmen gerecht zu werden. Endpoint Protector, mit seinem modularen DLP-Ansatz, ermöglicht es Unternehmen, die richtigen Tools für ihre spezifischen Anforderungen zu kombinieren. Aufgrund seiner Flexibilität und Skalierbarkeit ist Endpoint Protector ein Produkt, das sich an das Wachstum eines Unternehmens anpassen kann. Von Start-Ups, die mit fünf Endpunkten arbeiten, bis hin zu großen Unternehmen mit Tausenden von Endpunkten kann Endpoint Protector alle ihre Anforderungen erfüllen.

6. Benutzerfreundliche Schnittstelle und 6. Benutzerfreundlichkeit

Die intuitive, moderne Benutzeroberfläche von Endpoint Protector ist auch für nicht spezialisierte Personen leicht zu navigieren und zu verstehen. Richtlinien können mit wenigen Klicks definiert und aktiviert und Berichte vor Ort heruntergeladen werden. Die benutzerfreundliche Benutzeroberfläche bietet eine kurze Lernkurve und spart Unternehmen Zeit und Geld bei der Schulung ihrer Mitarbeiter und beim Übergang zu einer sicheren Umgebung.

7. Eine preisgekrönte Lösung

Seit 2011, als sein Entwickler, CoSoSys, in der Deloitte Technology FAST 50 Rangliste zu einem der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Mitteleuropa ernannt wurde, ist Endpoint Protector zu einem vertrauenswürdigen Begriff auf dem Data Loss Prevention-Markt geworden.

Es wurde von Gartner im Gartner Magic Quadrant 2017 für Enterprise Data Loss Prevention und von der Radicati Group im Enterprise Data Loss Prevention Market Quadrant 2017 ausgezeichnet. Endpoint Protector ist außerdem viermaliger Gewinner des Cybersecurity Excellence Award für DLP und erhielt 2019 den Cyber Defense Magazine’s Hot Company Data Loss Prevention InfoSec Award des Cyber Defense Magazine.

Die Auswahl der besten DLP-Lösung für Ihr Unternehmen kann wie ein mühsamer Prozess erscheinen, muss es aber nicht. Ganz gleich, ob Sie ein Start-up-Unternehmen sind, das seine erste Datenschutzstrategie zusammenstellt, oder ein großes Unternehmen, das komplexe Compliance-Anforderungen bewältigt – Endpoint Protector bietet Ihnen eine Reihe effizienter und flexibler Tools in einem benutzerfreundlichen Paket, mit denen Ihre Reise zur Data Loss Prevention zum Kinderspiel wird. Aber nehmen Sie uns beim Wort, kontaktieren Sie uns noch heute, um mit einem unseren Experten zu sprechen und eine Demo zu vereinbaren.

 

 

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments