web-other

USB-Sicherheit mit EasyLock

Remote-Verwaltung und Durchsetzung von USB-Verschlüsselung für Windows und Mac OS X mit Endpoint Protector DLP.

Vielen Dank für Ihre Anfrage zu Endpoint Protector 4.
Einer unserer Mitarbeiter wird Sie in Kürze kontaktieren.
Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Lösung.
Zur Anmeldung an einer Live-Demo füllen Sie bitte das Formular aus.



Bitte verwenden Sie eine gültige E-Mail Adresse!
1
Plattformunabhängige Lösung
2
Passwortgeschützt
3
Militär-Verschlüsselung

Aus der heutigen Geschäftswelt ist die Verfügbarkeit und Beweglichkeit von Informationen nicht mehr wegzudenken. Der Schutz von sensiblen Firmendaten und Datentransfers ist mittlerweile zu einer Notwendigkeit geworden. Auf Computern, Cloud-Speichern oder auf USB-Geräten vorhandene Informationen können leicht in falsche Hände geraten und müssen dringend geschützt werden. Damit Daten bei unrechtmäßigen Zugriffen sicher sind oder wenn ein Gerät verloren oder gestohlen wird, ist der optimale Weg der Einsatz einer benutzerfreundlichen, plattformübergreifenden Verschlüsselungslösung.

Zusammen mit Endpoint Protector lassen sich mit EasyLock erzwungene Verschlüsselung Richtlinien zur Gerätekontrolle nochmals erweitern und vertrauliche Daten auf USB Speichergeräten automatisch verschlüsseln. Als plattformübergreifende Lösung kann EasyLock sowohl auf MAC OS X und Windows-Rechnern verwendet werden. Mit einem geschützten Passwort können Benutzer vertrauliche Daten sicher transferieren und auf diese von jedem oder nun von berechtigten Computern zugreifen. Außerdem können Admins gerätefern Nachrichten an Benutzer schicken, eine Passwortänderung anfragen oder direkt durchführen und falls ein Gerät verloren oder gestohlen wurde, dieses zurücksetzen und die vertraulichen Daten darauf löschen.

Für Mac OS X kann erzwungene Verschlüsselung auch rechnerfern mit der built-in FileVault Verschlüsselung aktiviert werden.

Wie erzwungene Verschlüsselung für USB funktioniert

1
Konfigurieren Sie USB bei der Gerätekontrolle
2
Aktivieren Sie TD 1+ und pushen EasyLock auf USB-Speicher
3
Die Dateien werden beim Transfer automatisch verschlüsselt
4
Daten können sicher auf anderen Computern verschoben werden

Vorteile

Zusätzliche Schutzschicht

Mit der erzwungenen Verschlüsselung können Benutzer vertrauliche Daten nur auf verschlüsselten, tragbaren USB-Speichermedien übertragen. Die Daten sind aufgrund des passwortgeschützten, verschlüsselten Bereiches im Falle von Verlust oder Diebstahl sicher.

Einhaltung der Industrievorschriften

Zahlreiche Branchenregelungen verlangen, dass vertrauliche Daten unabhängig ihres Standortes verschlüsselt werden. Die erzwungene Verschlüsselung mit Easy Lock unterstützt die Einhaltung von HIPAA, PCI, SOX und anderen Richtlinien sowie die Gewährleistung der USB-Sicherheit.

Datenverlust-Prävention (DLP)

Die Endpoint Protector DLP-Lösung wird mit EasyLock Enforced Encryption erweitert, um sicherzustellen, dass sensible Daten vor Unbefugten gesichert und Datenverluste vermieden werden.

Betriebliche Kontinuität

Minimieren Sie Risiken von Datenverlusten, die Ihr Geschäft durch Geldbußen, Gerichtsverfahren und negatives Markenimage beeinflussen können. Kümmern Sie sich um Ihr Geschäft statt um die Schadensbegrenzung beim Verlust kritischer Daten.