Vielen Dank für Ihre Anfrage zu Endpoint Protector.
Einer unserer Mitarbeiter wird Sie in Kürze kontaktieren.
Kostenfreie, individuelle Demo für Ihren Bedarf
Einer unserer Mitarbeiter kontaktiert Sie in Kürze und vereinbart mit Ihnen einen Termin für eine Live-Demonstration. Er beantwortet Ihre Fragen, geht auf Ihre Interessen ein und passt die Demo an Ihre Anforderungen an.



* Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.
Machen Sie sich mit unserer Datenschutz-Richtlinie vertraut.
Bitte verwenden Sie eine gültige E-Mail Adresse!
Viele tausend Anwender in der ganzen Welt
nutzen bereits unsere Lösung
Unternehmen jeder Größe und jeder Branche vertrauen auf unsere Lösung. Darunter sind Fortune-500-Unternehmen, Universitäten, Regierungsbehörden, Banken, Medienunternehmen und andere.
Schließen Sie sich ihnen an

Endpoint Protector und die it-sa 365

Veröffentlicht inData Loss Prevention

Die it-sa ist eine der bedeutendsten IT Security Messen weltweit. In diesem Jahr wird sie digital stattfinden. Endpoint Protector ist wieder mit dabei. Wir stellen uns und unsere Produkt – Neuheiten in diesem Online Event vor.

Wir  präsentieren auf der Messe mehrere Neuerungen in unserer DLP-Lösung Endpoint Protector.

  • Neue Funktionen in 5.2.0.8 / 5.2.0.9
  • Deep Packet Inspection – plattformübergreifend

Endpoint Protector Kunden die bereits ihre Apple-Rechner mit unserer DLP-Lösung schützen, kennen die Funktion Deep Packet Inspection (DPI) – jetzt steht sie auch für Windows- und Linux-Rechner zur Verfügung: DPI ermöglicht das Whitelisting von internen und externen URLs. Diese werden nun als vertrauenswürdige Ziele erkannt, auf die sensiblen Daten von Anwendern hochladen werden können, ohne dass Endpoint Protector die Datei-Uploads scannt oder blockiert. Zudem kann mit DPI der Email Body (Inhalt) als auch Email Domains auf sensible Inhalte geprüft werden.  Sind interne E-Mail-Domains gewhitelistet, wird die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern nicht gescannt. Endpoint Protector überprüft nur E-Mails auf sensible Informationen, welche an externe Empfänger gehen. Der Scan des E-Mail-Body steht für alle unterstützten E-Mail-Clients zur Verfügung.

  • Quellcode Analyse

Wir haben eine erweiterte Quellcode-Erkennung hinzugefügt und ermöglichen somit eine bessere Abstimmung der Erkennungsregeln und Vermeidung von False Positives, wenn der Quellcode nicht überwacht werden soll.

  • User Remidiation

Unser Endpoint Protector Enterprise Paket bietet mehr Flexibilität für Sicherheitsrichtlinien. Durch die Benutzerkorrekturfunktion können Enduser selbst Richtlinien aussetzen, was bedeutet, dass nach einer Begründung für ihre Aktivität die Übertragung bestimmter vertraulicher Informationen für einen definierten Zeitraum zulässig ist.

  • DLP für macOS Big Sur ohne KEXTs

Endpoint Protector ist eine plattformübergreifende DLP-Lösung und stellt vergleichbare Funktionalitäten sowohl für Windows als auch für macOS zur Verfügung. Die Benutzer können für beide Betriebssysteme die gleichen Richtlinien verwenden und das gleiche Schutzniveau sicherstellen. Unsere Lösung bietet deshalb auch Zero-Day-Support für Catalina 10.5.4. Unser neuer Client, auf der Basis von Apples neuem Endpoint Security Framework, erlaubt es Benutzern der neuesten Betriebssystem-Version, auf Data Loss Prevention mit Systemerweiterungen umzusteigen. Damit sind wir, Endpoint Protector, einer der ersten DLP-Anbieter, der einen Clienten ohne Kernel-Erweiterung zur Verfügung stellt.

Endpoint Protector Enterprise ist eine ideale Mischung aus Sicherheit und Flexibilität und wird dazu beitragen, Datenverluste und Datendiebstahl sowohl in physischen als auch in virtuellen Umgebungen zu verhindern. Mit unserer Enterprise Lösung werden Unternehmen in der Lage sein, sensible Daten wie personenbezogene Informationen (PII) oder geistiges Eigentum (IP) einfach und effizient zu identifizieren, zu überwachen und zu kontrollieren. Darüber hinaus wird auch eine konsequente Überwachung und Steuerung sensibler Datentransfers zwischen internen und externen Mitarbeitern und Systemadministratoren möglich sein. Endpoint Protector Enterprise wurde entwickelt, um sensible Datenkategorien hervorragend zu schützen, das Risiko von Insider-Bedrohungen weiter zu reduzieren und die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen wie DSGVOTISAX, PCI DSS oder HIPAA zu unterstützen.

Mit dem Wachstum von Unternehmen wächst auch die Menge der von ihnen gesammelten Daten und die Herausforderungen, die sich im Hinblick auf den Datenschutz stellen. Wir haben an der Entwicklung neuer Funktionen gearbeitet, die unseren bestehenden und neuen Unternehmenskunden helfen werden, sensible Daten auf effiziente Weise zu schützen, ohne die Mobilität oder Produktivität zu beeinträchtigen. Neben Endpoint Protector Enterprise werden wir auch das Premium-Paket mit umfassenden Datenschutzfunktionen auf den Markt bringen. Unsere neuen Pakete werden für Sie in Kürze erhältlich sein.

 

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments