web-other

Vertrauenswürdige Geräte

Verbinden Sie Datenverlust-Prävention an Endpunkten mit Verschlüsselung auf Geräteebene.

Vielen Dank für Ihre Anfrage zu Endpoint Protector 4.
Einer unserer Mitarbeiter wird Sie in Kürze kontaktieren.
Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Lösung.
Zur Anmeldung an einer Live-Demo füllen Sie bitte das Formular aus.



Bitte verwenden Sie eine gültige E-Mail Adresse!
1
Erhöhte Sicherheit für tragbare Speichergeräte
2
4 Sicherheitsstufen abhängig der Geräteverschlüsselung
3
Einhaltung der Industrievorschriften

Die von unserem Unternehmen entwickelte TrustedDevice-Architektur ist eine innovative Technologie in der Endpoint Protection und verknüpft die Datenverlustprävention (DLP) bei Endpunkten mit der Verschlüsselung auf Geräteebene. Dadurch wird die Stärke unserer Datensicherheitslösungen signifikant erhöht.

Die Technologie begegnet dem erhöhten Risiko unbeabsichtigten oder bewussten Mitarbeiterverhaltens, die zu Datenverlust und Datenschutzverletzungen führen. Fast täglich werden in den Nachrichten Berichte über verlorene Laptops oder mobile Speichermedien, die medizinische Aufzeichnungen, Sozialversicherungsnummern, Finanz-, Abrechnungs- oder Kontoangaben von Millionen von Personen offen legen, veröffentlicht. Die meisten dieser Daten liegen unverschlüsselt vor, diesen Aspekt übersehen Unternehmen meist. Viele Unternehmen setzen beim Thema Datensicherheit immer noch auf das vertrauliche Verhalten Mitarbeiter, anstatt Maßnahmen zu ergreifen, die Bewegungsdaten jederzeit verschlüsselt und gesichert auf Reisen gehen.

Die TrustedDevices-Technologie ist sowohl in Endpoint Protector als auch in My Endpoint Protector, unseren Data Loss Prevention-Lösungen und EasyLock, der portablen Datenverschlüsselungsanwendung für Unternehmen, integriert. So erreicht jede Organisation, die Endpoint Protector und die TrustedDevice-Technologie implementiert, eine bessere Gerätekontrolle und Richtlinieneinhaltung bei der Behandlung von sensiblen Daten an Endpunkten. Eine vertrauliche Informationsverbreitung innerhalb und außerhalb des Firmennetzwerks ist damit gewährleistet.

Erhöhte Sicherheit im mobilen Umfeld

Vertrauenswürdige Geräte ("TrustedDevices") bieten den besten Sicherheitsansatz für kleine Unternehmen, multinationale Unternehmen und sogar Regierungsbehörden, die Mobilität benötigen und gewährleisten müssen, dass ihre sensiblen Daten ihre Netzwerkgrenzen sicher überschreiten.

Vertrauenswürdige Geräte
Vertrauenswürdige Geräte mit 4 Sicherheitsstufen
Level 1

Sicherheit für KMU und Unternehmen mit Fokus auf softwarebasierte Verschlüsselung für Datensicherheit. Jedes USB-Laufwerk und die meisten anderen tragbaren Speichergeräte können in ein TrustedDevice Level 1 mit EasyLock Software verwandelt werden.

Level 2

Mittlere Sicherheitsstufe mit biometrischem Datenschutz oder fortschrittliche softwarebasierte Datenverschlüsselung. Enthält FileVault-verschlüsselte Geräte.

Level 3

Hochsicherheitsstufe mit starker, hardwarebasierter Verschlüsselung, die bei dem sensiblen Datenschutz für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften wie SOX, HIPAA, GLBA, PIPED, Basel II, DPA oder PCI 95/46 / EC zwingend erforderlich ist. Beispiel: datAshur (FIPS Security 140-2 Level 3 Zertifiziert, AES 256-bit Hardware-Verschlüsselung).

Level 4

Maximale Sicherheit für militärische, staatliche und geheimdienstliche Nutzung. Level 4 TrustedDevices umfassen eine starke, hardwarebasierte Verschlüsselung für den Datenschutz und sind unabhängig zertifiziert (z. B. FIPS 140). Diese Geräte wurden erfolgreich strengen Tests für Software und Hardware unterzogen.